• NEWSBLOG
  • Blogbeitrag: Grüße aus dem Homeoffice - von Björn Ferencz, Consultant

Newsblog

Grüße aus dem Homeoffice - heute:

Björn Ferencz, Consultant

Da ich das Arbeiten im Homeoffice gewohnt bin hat sich an meiner Arbeitsumgebung nichts geändert.

Allerdings sind alle Vor-Ort-Termine weggebrochen, alle Messeveranstaltungen fallen aus und neue Kunden und Ansprechpartner kennenzulernen, fällt dieser Tage sehr schwer. Es liegt nicht einmal so sehr daran, dass wir uns nicht auch online in einem Meeting zusammenfinden könnten oder auch am Telefon das ein oder andere Planen oder besprechen, es liegt viel mehr daran, dass alle gleichermaßen sich an die neue Situation gewöhnen müssen. Gefühlt befinden wir uns noch in einer Art Schockstarre.
Ich hoffe darauf, dass wir schnell wieder in einen Arbeitsrhythmus finden, der uns erlaubt, Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu entdecken und dann auch produktiv umzusetzen.

Dafür werden wir nun nah an unseren Ansprechpartnern und Interessenten sein und den offenen Dialog suchen. Alles, um zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Wir bleiben wie eh und je diejenigen, die in den verschiedensten Projekten dafür sorgen, dass unsere Kunden bestmöglich unterstützt werden, um den Betrieb aufrechthalten zu können. 

In diesem Sinne wünsche ich frohes Schaffen und gutes Gelingen, frei nach dem Motto, "Wenn dir das Wasser bis zum Halse steht, den Kopf nicht hängen lassen." 😊

 

Björn Ferencz, Consultant bei gds GmbH, schreibt aus dem Homeoffice
Rückruf
Kontakt