Redaktionssystem für Technische Dokumentation - docuglobe

docuglobe - Das Redaktionssystem im Überblick

Redaktionsysstem docuglobe - Funktionsbeschreibung
  • Zusammenhängende Dokumente bestehen aus einzelnen Informationsmodulen.
  • Sie erstellen Ihre Informationsmodule in der bekannten Umgebung Microsoft Word.
  • Ihre Informationsmodule können Absätze, Grafiken, Hinweise, einzelne Seiten oder auch ganze Kapitel sein.
  • Weiterhin können Sie beliebige Dateiformate (Fremddateien) modular verwalten, um damit
    z. B. Anhänge anzufügen und zu publizieren sowie Grafiken zu verwalten.
  • Die Informationsmodule werden in einer Baumstruktur (ähnlich dem Microsoft Windows Explorer) abgebildet.
  • Ihr Dokument besteht aus einer Liste verlinkter Informationsmodule (Stücklistenprinzip) und Fremddateien.
  • Nachdem alle Informationsmodule zu einem Dokument zusammengestellt sind, übernimmt docuglobe die Gliederung, erzeugt das Layout und fügt die Grafiken und Anhänge ein.
  • Die Übersetzung erfolgt "auf Knopfdruck". Das Verwalten mehrsprachiger Dokumente wird somit einfach und effizient.
  • Ihre Publikationen können medienübergreifend erfolgen (Single Source Publishing). Zum Beispiel als PDF-Datei, als Online-Hilfe (chm, html), als Microsoft-Word-Dokument (doc, xml) oder direkt auf einem Drucker.