CE - EXPERT

Ludger Bruns | Head of Service Consulting CMSE® – Certified Machinery Safety Expert, Certified PCO

„Just do it yourself - without risk. Legally compliant and conform to the regulations with the software from the expert.“

Ludger Bruns | Head of Service Consulting CMSE® – Certified Machinery Safety Expert, Certified PCO

EASILY AND RELIABLY PREPARE RISK ASSESSMENTS AND DOCUMENTATION ON YOUR OWN IN COMPLIANCE WITH RELEVANT REGULATIONS

Systematic approach

CE - EXPERT stands for pre-defined content and menu-guided hazard analyses for drawing up risk assessments in a practice-oriented manner. As a pre-populated system, CE - EXPERT also enables the straightforward preparation of operating manuals that are in compliance with relevant guidelines and standards.

CE - EXPERT is currently offered in docuglobe and will also be available soon in XR.

CE - EXPERT is your solution for ensuring CE-compliant technical documentation from product conception to information for users

  • Completely integrated into the docuglobe editorial management system (XR will follow soon)

  • Direct collaboration of designers and editors in a single environment
  • Menu-guided assessment of risks – efficient and learner friendly
  • Prepared content and structures for quick results
  • Risk assessments that benefit from the breadth of efficiency of an editorial management system

  • Automatic generation of hazard-relevant information for use in the operating manual

Risk assessment in an editorial management system

The 3 components

Wizard for risk assessment as an add-in for Microsoft Word

  • 3-stage, iterative process for risk minimization pursuant to DIN EN 12100
  • Practice-oriented risk graph based on the DIN EN ISO 13489 standards series
  • Due consideration of control systems for safety functions
  • Automatic generation of easy-to-read tables for risk assessment and risk minimization
  • Automatic generation of hazard-relevant information for use in the operating manual

Pre-defined content for a conforming risk assessment, an operating manual and 2 further documents

  • Prepared, modular and complete risk assessment, including an extensive introduction and useful explanatory information with contents and structure pursuant to the DIN EN 12100 standard
  • Declaration of incorporation and declaration of conformity with all of the applied standards and directives
  • Operating manual in compliance with the DIN EN 82079 “documentation standard” and hazard-relevant information based on ANSI Z535.6 directly from the risk assessment
  • Complete style guide

New structures and functions for standards and directives in docuglobe

  • All of the relevant guidelines are already set up
  • Risk assessments are structured according to the basic safety and health protection requirements
  • Management of directives, ordinances, standards, hazards, life cycles and hazardous locations; completely adaptable and expandable

Your benefits

  • Compliance of technical documentation is ensured for the entire life cycle of the product

  • Systematic and guided approach to ensure consistency in accordance with the requirements set out in directives and standards regarding the exclusion of sources of errors
  • Working together with various experts (designers, control system developers, technical writers, etc.) in a joint system without comprehensive expert knowledge in several domains
  • Quick and efficient thanks to the integration of an editorial management system: Reusing content instead of rewriting content

Laws, guidelines, standards, and regulations: Manufacturing companies must comply with numerous rules and regulations when creating their technical documentation and the entire process usually requires a high level of expert knowledge. In order to simplify these processes and to eliminate potential sources of errors right from the onset, the required structure of documentation is offered in docuglobe in a preconfigured form in compliance with the relevant requirements and this will soon be available in XR as well.

In mechanical engineering, for example, the EC Machinery Directive together with the “documentation standard” DIN EN 82079 set out extensive requirements concerning the content and structure of the instructions for use. CE - EXPERT is aligned with this specific legal framework and provides the complete, required content and structuring of the documents. Users just have to add their product-specific information.

Documentation in compliance with relevant guidelines and standards

A pre-populated system for the straightforward preparation of operating manuals that are in compliance with relevant guidelines and standards.

Your benefits

  • Structured in accordance with DIN EN 82079
  • Prepared content and warning-relevant information
  • Defined folder structure
  • Example of CE-compliant document

  • Customizable to company needs
  • Usable with all docuglobe features and soon all XR features

You have questions about CE - EXPERT

Webinars, Seminars and Workshops

You want to learn more about this topic? Take advantage of our free webinars as of our seminars and workshops on this topic: 

Webinars

The 60-minute webinars are free of charge. Please register at least 15 minutes beforehand.

Our tip: 
If you don't have time for the webinar - just register anyway. You will receive a recording of the webinar after the event.

Please note that our webinars are held in German. 

 

April 19, 2021, 10:00 a.m. | CE-Sprechtage der IHK Nord Westfalen (online)

Die CE-Kennzeichnung gewährleistet den freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen im europäischen Wirtschaftsraum (EU + Island, Liechtenstein und Norwegen). Dieses Zeichen signalisiert, dass Ihr Produkt geprüft wurde und alle EU-weit gültigen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz erfüllt.

Um auf Ihrem Produkt eine CE-Kennzeichnung anbringen zu dürfen, müssen Sie eine technische Dokumentation vorlegen, die beweist, dass Ihr Produkt alle EU-weit geltenden Anforderungen erfüllt. Als Hersteller des Produkts sind Sie allein für die Erklärung der Konformität mit allen Anforderungen verpflichtet.

Trägt Ihr Produkt bereits die CE-Kennzeichnung, müssen Sie gegebenenfalls Ihren Händlern und/oder Importeuren alle erforderlichen Unterlagen zu dieser Kennzeichnung vorlegen.

Bei den CE-Sprechtagen der IHK Nord Westfalen haben Sie in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr die Möglichkeit, sich in halbstündigen kostenfreien Einzelgesprächen mit unserem CE-Experten Ludger Bruns, rund um Ihre CE-Fragen beraten zu lassen. 

Unter anderem können folgende Aspekte thematisiert werden:

  • Anwendung von Richtlinien und Normen im CE-Prozess
  • Hersteller und Betreiber: Abgrenzung der Maschinenrichtlinie von der Betriebssicherheitsverordnung
  • Konformitätsbewertung – der Weg zu CE
  • Konformitäts- oder Einbauerklärung? … vollständige und unvollständige Maschinen
  • Wesentliche Änderung: CE nach Umbau von Maschinen?
  • Papier oder digital? Die CE-konforme Betriebsanleitung
  • CE und Verpackungsgesetz
  • CE für Importprodukte: Wer muss wofür Konformität gewährleisten?
  • Produkte für den Weltmarkt: CE für die EU … und was verlangen China, Russland, USA etc.?

  

Ihr Experte:
Ludger Bruns | Leiter Service Consulting | CMSE® – Certified Machinery Safety Expert, Certified PCO | gds GmbH

Veranstalter:
IHK Nord Westfalen
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

Die nächsten Termine:
10.05.2021
07.06.2021
12.07.2021
09.08.2021

 

May 10, 2021, 10:00 a.m. | CE-Sprechtage der IHK Nord Westfalen (online)

Die CE-Kennzeichnung gewährleistet den freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen im europäischen Wirtschaftsraum (EU + Island, Liechtenstein und Norwegen). Dieses Zeichen signalisiert, dass Ihr Produkt geprüft wurde und alle EU-weit gültigen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz erfüllt.

Um auf Ihrem Produkt eine CE-Kennzeichnung anbringen zu dürfen, müssen Sie eine technische Dokumentation vorlegen, die beweist, dass Ihr Produkt alle EU-weit geltenden Anforderungen erfüllt. Als Hersteller des Produkts sind Sie allein für die Erklärung der Konformität mit allen Anforderungen verpflichtet.

Trägt Ihr Produkt bereits die CE-Kennzeichnung, müssen Sie gegebenenfalls Ihren Händlern und/oder Importeuren alle erforderlichen Unterlagen zu dieser Kennzeichnung vorlegen.

Bei den CE-Sprechtagen der IHK Nord Westfalen haben Sie in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr die Möglichkeit, sich in halbstündigen kostenfreien Einzelgesprächen mit unserem CE-Experten Ludger Bruns, rund um Ihre CE-Fragen beraten zu lassen. 

Unter anderem können folgende Aspekte thematisiert werden:

  • Anwendung von Richtlinien und Normen im CE-Prozess
  • Hersteller und Betreiber: Abgrenzung der Maschinenrichtlinie von der Betriebssicherheitsverordnung
  • Konformitätsbewertung – der Weg zu CE
  • Konformitäts- oder Einbauerklärung? … vollständige und unvollständige Maschinen
  • Wesentliche Änderung: CE nach Umbau von Maschinen?
  • Papier oder digital? Die CE-konforme Betriebsanleitung
  • CE und Verpackungsgesetz
  • CE für Importprodukte: Wer muss wofür Konformität gewährleisten?
  • Produkte für den Weltmarkt: CE für die EU … und was verlangen China, Russland, USA etc.?

  

Ihr Experte:
Ludger Bruns | Leiter Service Consulting | CMSE® – Certified Machinery Safety Expert, Certified PCO | gds GmbH

Veranstalter:
IHK Nord Westfalen
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

Die nächsten Termine:
07.06.2021
12.07.2021
09.08.2021

 

June 07, 2021, 10:00 a.m. | CE-Sprechtage der IHK Nord Westfalen (online)

Die CE-Kennzeichnung gewährleistet den freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen im europäischen Wirtschaftsraum (EU + Island, Liechtenstein und Norwegen). Dieses Zeichen signalisiert, dass Ihr Produkt geprüft wurde und alle EU-weit gültigen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz erfüllt.

Um auf Ihrem Produkt eine CE-Kennzeichnung anbringen zu dürfen, müssen Sie eine technische Dokumentation vorlegen, die beweist, dass Ihr Produkt alle EU-weit geltenden Anforderungen erfüllt. Als Hersteller des Produkts sind Sie allein für die Erklärung der Konformität mit allen Anforderungen verpflichtet.

Trägt Ihr Produkt bereits die CE-Kennzeichnung, müssen Sie gegebenenfalls Ihren Händlern und/oder Importeuren alle erforderlichen Unterlagen zu dieser Kennzeichnung vorlegen.

Bei den CE-Sprechtagen der IHK Nord Westfalen haben Sie in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr die Möglichkeit, sich in halbstündigen kostenfreien Einzelgesprächen mit unserem CE-Experten Ludger Bruns, rund um Ihre CE-Fragen beraten zu lassen. 

Unter anderem können folgende Aspekte thematisiert werden:

  • Anwendung von Richtlinien und Normen im CE-Prozess
  • Hersteller und Betreiber: Abgrenzung der Maschinenrichtlinie von der Betriebssicherheitsverordnung
  • Konformitätsbewertung – der Weg zu CE
  • Konformitäts- oder Einbauerklärung? … vollständige und unvollständige Maschinen
  • Wesentliche Änderung: CE nach Umbau von Maschinen?
  • Papier oder digital? Die CE-konforme Betriebsanleitung
  • CE und Verpackungsgesetz
  • CE für Importprodukte: Wer muss wofür Konformität gewährleisten?
  • Produkte für den Weltmarkt: CE für die EU … und was verlangen China, Russland, USA etc.?

  

Ihr Experte:
Ludger Bruns | Leiter Service Consulting | CMSE® – Certified Machinery Safety Expert, Certified PCO | gds GmbH

Veranstalter:
IHK Nord Westfalen
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

Die nächsten Termine:
12.07.2021
09.08.2021

 

July 12, 2021, 10:00 a.m. | CE-Sprechtage der IHK Nord Westfalen (online)

Die CE-Kennzeichnung gewährleistet den freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen im europäischen Wirtschaftsraum (EU + Island, Liechtenstein und Norwegen). Dieses Zeichen signalisiert, dass Ihr Produkt geprüft wurde und alle EU-weit gültigen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz erfüllt.

Um auf Ihrem Produkt eine CE-Kennzeichnung anbringen zu dürfen, müssen Sie eine technische Dokumentation vorlegen, die beweist, dass Ihr Produkt alle EU-weit geltenden Anforderungen erfüllt. Als Hersteller des Produkts sind Sie allein für die Erklärung der Konformität mit allen Anforderungen verpflichtet.

Trägt Ihr Produkt bereits die CE-Kennzeichnung, müssen Sie gegebenenfalls Ihren Händlern und/oder Importeuren alle erforderlichen Unterlagen zu dieser Kennzeichnung vorlegen.

Bei den CE-Sprechtagen der IHK Nord Westfalen haben Sie in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr die Möglichkeit, sich in halbstündigen kostenfreien Einzelgesprächen mit unserem CE-Experten Ludger Bruns, rund um Ihre CE-Fragen beraten zu lassen. 

Unter anderem können folgende Aspekte thematisiert werden:

  • Anwendung von Richtlinien und Normen im CE-Prozess
  • Hersteller und Betreiber: Abgrenzung der Maschinenrichtlinie von der Betriebssicherheitsverordnung
  • Konformitätsbewertung – der Weg zu CE
  • Konformitäts- oder Einbauerklärung? … vollständige und unvollständige Maschinen
  • Wesentliche Änderung: CE nach Umbau von Maschinen?
  • Papier oder digital? Die CE-konforme Betriebsanleitung
  • CE und Verpackungsgesetz
  • CE für Importprodukte: Wer muss wofür Konformität gewährleisten?
  • Produkte für den Weltmarkt: CE für die EU … und was verlangen China, Russland, USA etc.?

  

Ihr Experte:
Ludger Bruns | Leiter Service Consulting | CMSE® – Certified Machinery Safety Expert, Certified PCO | gds GmbH

Veranstalter:
IHK Nord Westfalen
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

Die nächsten Termine:
09.08.2021

 

August 09, 2021, 10:00 a.m. | CE-Sprechtage der IHK Nord Westfalen (online)

Die CE-Kennzeichnung gewährleistet den freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen im europäischen Wirtschaftsraum (EU + Island, Liechtenstein und Norwegen). Dieses Zeichen signalisiert, dass Ihr Produkt geprüft wurde und alle EU-weit gültigen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz erfüllt.

Um auf Ihrem Produkt eine CE-Kennzeichnung anbringen zu dürfen, müssen Sie eine technische Dokumentation vorlegen, die beweist, dass Ihr Produkt alle EU-weit geltenden Anforderungen erfüllt. Als Hersteller des Produkts sind Sie allein für die Erklärung der Konformität mit allen Anforderungen verpflichtet.

Trägt Ihr Produkt bereits die CE-Kennzeichnung, müssen Sie gegebenenfalls Ihren Händlern und/oder Importeuren alle erforderlichen Unterlagen zu dieser Kennzeichnung vorlegen.

Bei den CE-Sprechtagen der IHK Nord Westfalen haben Sie in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr die Möglichkeit, sich in halbstündigen kostenfreien Einzelgesprächen mit unserem CE-Experten Ludger Bruns, rund um Ihre CE-Fragen beraten zu lassen. 

Unter anderem können folgende Aspekte thematisiert werden:

  • Anwendung von Richtlinien und Normen im CE-Prozess
  • Hersteller und Betreiber: Abgrenzung der Maschinenrichtlinie von der Betriebssicherheitsverordnung
  • Konformitätsbewertung – der Weg zu CE
  • Konformitäts- oder Einbauerklärung? … vollständige und unvollständige Maschinen
  • Wesentliche Änderung: CE nach Umbau von Maschinen?
  • Papier oder digital? Die CE-konforme Betriebsanleitung
  • CE und Verpackungsgesetz
  • CE für Importprodukte: Wer muss wofür Konformität gewährleisten?
  • Produkte für den Weltmarkt: CE für die EU … und was verlangen China, Russland, USA etc.?

  

Ihr Experte:
Ludger Bruns | Leiter Service Consulting | CMSE® – Certified Machinery Safety Expert, Certified PCO | gds GmbH

Veranstalter:
IHK Nord Westfalen
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

 

October 08, 2021, 10:00 a.m. | Expertentalk: Sicherheits- und Warnhinweise
Was sind Warn- und was Sicherheitshinweise? Wo kommen sie her und wie sehen sie aus? Wie kommen sie zu den Lesenden und was sagt "die ANSI"?
 
Diese und weitere Fragen erläutern wir in unserem Expertentalk. Wir folgen der Entstehung der Hinweise bis zu Ihrer Verwendung in einer Anleitung.

Anschließend haben Sie per Chat die Möglichkeit, Fragen an uns zu richten.

  

Referenten:
Dr. Fritz Adrian Lülf | Technischer Redakteur/Trainer | gds GmbH
Björn Ferencz | Sales Consultant | gds GmbH

Seminars and workshops

All seminars take place from 9:30 am to 4:00 pm. The registration fee is €380 plus VAT per person and includes beverages and a joint lunch.

The minimum number of participants is 5 persons. Please register by emailing This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. specifying your name, your company, the name of the seminar, its location and date.

Please note that our seminars are currently only available in German.

 

Please note that due to the current situation only online training courses are available. Various platforms such as Teams, Skype for Business, Teamviewer, GoToWebinar or GoToMeeting are provided for this purpose.

Depending on the requirements, the training courses can also be planned at short notice - please do not hesitate to contact us!

Screenshots

Risk assessment in docuglobe

Risk assessment in docuglobe

Structure in accordance with DIN EN 82079 in docuglobe

Structure in accordance with DIN EN 82079 in docuglobe

This might interest you, too:

XR

Benefit from the most user-friendly XML editorial system on the market. Tailored and sector/segment-oriented.

docuglobe

The MS Word-based editorial system for your document shop. Ulilize professional, highest quality standard tools tried and tested on the market.

CE Marking Process Support

Minimize your liability risks and optimize your product marketing. The Product Compliance Process will help you to tap into new markets and provide more certainty in managing market-specific characteristics.

Consulting | Projects | Customizing

Tailored concepts, requirement-oriented specifications and a process-compliant system structure lets you successfully conclude each and every one of your projects.

Return Call
Contact
online presentations