Artikel mit den Tags: Redaktionssystem

Effizient und sicher – Wie Redaktionssysteme beim CE-Prozess unterstützen

Interview mit Ludger Bruns, Leiter der Abteilung Service Consulting

Effizient und sicher – Wie Redaktionssysteme beim CE-Prozess unterstützen

CE-Konformität gewinnt in Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Doch gestaltet sich der Prozess, der einer erfolgreichen CE-Kennzeichnung vorgeschaltet ist, durchaus komplex. Ludger Bruns, der bei der gds-Gruppe die Abteilung Service Consulting leitet, berät Unternehmen als CMSE (Certified Machinery Safety Expert) und Product Compliance Officer beim CE-Prozess. Warum die CE-Konformität notwendig ist und wie die gds-Gruppe Hersteller, Importeure und Betreiber konkret auf dem Weg zur CE-Kennzeichnung unterstützt, verrät Ludger Bruns im Interview.

Weiterlesen | Kommentar schreiben

iiRDS: Intelligente Informationen für die Technische Dokumentation

iiRDS: Intelligente Informationen für die Technische Dokumentation

Mit Spannung wird die tekom-Jahrestagung erwartet. Ein zentrales Thema der Veranstaltung in Stuttgart wird in diesem Jahr zweifellos iiRDS sein – der "intelligent information Request and Delivery Standard". Nachdem das tekom-Konsortium im Frühjahr die Version 1.0 des neuen Standards für intelligente Informationen vorgestellt hat, erhält dieser sukzessive Einzug in die Praxis der Technischen Dokumentation. Doch warum ist dieser Standard eigentlich so wichtig und welche Rolle spielt iiRDS konkret für die gds-Gruppe?

Weiterlesen | Kommentar schreiben

Ausbildung bei gds - Die Zukunft der Technischen Dokumentation gestalten

Web-Publikationen, 3D-Animationen, Erklärvideos: Die Digitalisierung nimmt immer stärker Einfluss auf die Technische Dokumentation und schafft neue Möglichkeiten, komplexe Produkte verständlich zu erklären. Eine Schlüsseldisziplin bei diesem Wandel ist die Mediengestaltung: Lena Köhn wird derzeit in genau diesem Bereich bei der gds-Gruppe ausgebildet. Von ihrem ersten Jahr im neuen Job ist sie begeistert.

Weiterlesen | Kommentar schreiben

Gamification in der Technischen Dokumentation

Einfach spielend lernen

Effiziente Lösungen für die Technische Dokumentation – dafür steht die gds-Gruppe als einer der führenden Anbieter von Redaktionssystemen. Dabei ist der Anspruch hoch: In einer Software nur die benötigten Funktionen vorzuhalten, reicht nicht aus. In meiner Thesis habe ich mich damit auseinandergesetzt, wie sich das Verständnis für die Technische Dokumentation erhöhen lässt, wenn wir uns am Spaßfaktor von Spielen bedienen und diesen in unseren (beruflichen) Alltag einbringen. Das nennt man Gamification.

Weiterlesen | Kommentar schreiben

Für die optimale Technische Dokumentation

gds und Ovidius sind Microsoft Silver Partner

Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung sind für Unternehmen essentiell, um im Wettbewerb bestehen zu können. Den kommenden Herausforderungen der Branche möchte die gds-Gruppe nicht nur mit modernen Content Delivery Systemen (CDS) entgegentreten. Auch das Word-basierte Redaktionssystem docuglobe, sowie die XML-basierte Produktfamilie des Redaktionssystems XR und die Autorenunterstützung authordesk werden stets weiterentwickelt, um den Kunden die bestmögliche Unterstützung zu bieten. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, unterzog sich das Unternehmen einer externen Prüfung durch Microsoft. Dabei wurden die Fähigkeiten und die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Lösungen abgefragt. Die Mühe hat sich gelohnt: Die gds-Gruppe ist ab sofort stolzer Microsoft Silver Application Development Partner. Und davon profitieren vor allem die Kunden.

Weiterlesen | Kommentar schreiben

Technische Dokumentation: Verderben viele Köche den Brei?

Das Review-Tool ARC-Desk unterstützt Technische Redakteure

Das moderne Redaktionssystem auf XML-Basis bietet für die Technische Dokumentation zahlreiche Vorteile. Diese liegen allerdings nicht nur im Bereich einer besseren User Experience, indem sich die fertigen Dokumente beispielsweise per Mausklick individuell an die Nutzerbedürfnisse anpassen lassen. Bereits bei der Erstellung der Dokumentationen profitieren die zuständigen Redakteure durch viele weitere Möglichkeiten, den Arbeitsaufwand signifikant zu senken. Ein entscheidender Bereich dabei: das Freigabemanagement.

Weiterlesen | Kommentar schreiben

Technische Dokumentation besser mit dem Gesamtprozess verzahnen

Das Redaktionssystem als sinnvoller Bestandteil des ERP-Systems

Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und somit des Product-Lifecycle-Managements schreitet in der deutschen Industrie stetig voran. Die Technische Dokumentation und das dazu genutzte Redaktionssystem bleiben hiervon allerdings oft unberührt. Viele ERP-Anwender sehen sie nicht einmal als festen Bestandteil des ERP-Systems an. Als Konsequenz bleibt die Chance ungenutzt, ein integriertes Wissensmanagement aufzubauen. Damit verschenken Unternehmen das Potenzial, unnötige Kosten und hohen Personaleinsatz zu senken. 

Weiterlesen | Kommentar schreiben

Redaktionssystem optimiert Technische Dokumentation

Brabender steigert Qualität und reduziert Aufwand

Sie ist gesetzlich vorgeschrieben und fester Bestandteil des Produkts – dennoch betrachten viele Industrieunternehmen die Technische Dokumentation nach wie vor eher als lästiges Übel. Kein Wunder, ist sie doch meist mit einem immensen Zeitaufwand verbunden. Mit einem modernen Redaktionssystem steigern Anwender nicht nur die Qualität ihrer Technischen Dokumentation. Sie reduzieren zudem das Arbeitsaufkommen, senken Kosten und erstellen eine einwandfreie Fachübersetzung.

Weiterlesen | Kommentar schreiben
Rückruf
Kontakt