gdslive:

5 Fragen an Daniel Zühr, Geoinformatiker im Nautischen Informationsdienst des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie

Vortrag: docuglobe im Dienst der Seefahrt | 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

    1. Was qualifiziert Sie besonders als Referent für dieses Thema (Praxiserfahrungen)?
      Betreuung des BSH-spezifischen Customizing von docuglobe und Anwender.

    2. An welche Zielgruppe richtet sich Ihr Vortrag?
      Ich richte mich an (potentielle) docuglobe Anwender.

    3. Warum ist Ihr Vortragsthema zum aktuellen Zeitpunkt besonders relevant?
      Neue internationale Standards und die damit verbundenen Produkte für die Seefahrt erfordern redundanzfreie Daten und Prozesse. Mittelfristig werden „Papierprodukte“ aussterben, Stichwort Digitalisierung.

    4. Welche zentralen Informationen soll Ihr Vortrag vermitteln, was sollen die Zuhörer lernen?
      Wie nutzt das BSH docuglobe, um nautische Informationen eindeutig, schnell und korrekt an den Kunden (Schifffahrt) zu bringen.

    5. Steht ihr Vortrag im Zusammenhang mit einer Problematik, die viele Unternehmen betrifft? Wenn ja, welche?
      Mit meiner Präsentation des Einsatzes von docuglobe für hydrographische Zwecke, zeige ich einen sehr speziellen Bereich mit sehr speziellen Anforderungen an ein Redaktionssystem. Das ist sowohl für Interessenten wie docuglobe-Anwender aus anderen Branchen interessant, denn es zeigt u. a. wie vielfältig einsetzbar docuglobe ist.  


      gdslive findet am 08.05.2019 im Haus zum Kurfürsten in Düsseldorf statt. Den Vortrag von Daniel Zühr findet von 10:00 Uhr - 11:00 Uhr statt. Anmeldungen unter: www.gdslive.eu/anmeldungen - schnell sein, die Plätze sind limitiert!

gdslive: 5 Fragen an Daniel Zühr vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Interessant, nicht wahr?! Besuchen Sie diesen und weitere spannende Vorträge und Workshops auf gdslive am 08.05.2019 im Haus zum Kurfürsten in Düsseldorf!

Rückruf
Kontakt