DERCOM: Stefan Freisler und Henning Mallok wieder in den Vorstand gewählt

18.04.2017

Henning Mallok (Vertriebsleiter und Prokurist der gds-Gruppe, Geschäftsführer gds-Sprachenwelt GmbH) wurde erneut in den DERCOM-Vorstand gewählt.

Stefan Freisler erneut Verbandsvorstand | Henning Mallok zum Stellvertreter wiedergewählt | Verbandsziel: Standardisierung Technischer Kommunikation

Der DERCOM hat gewählt: Erneut haben die Mitglieder vom Verband Deutscher Redaktions- und Content Management Systemhersteller Stefan Freisler und Henning Mallok in den Vorstand berufen. Freisler, Geschäftsführer der Schema GmbH, wird als Verbandsvorstand fungieren, Henning Mallok, Vertriebsleiter der gds-Gruppe, als dessen Stellvertreter. Die Position als Schatzmeister bekleidet Norbert Klinnert von der Noxum GmbH. Wie schon im Vorjahr möchte der wiedergewählte Vorstand über Entwicklungen auf dem Gebiet der Technischen Redaktion informieren und sich für die Etablierung von Standards einsetzen.

„Wir freuen uns, erneut das Vertrauen unserer Mitglieder erhalten zu haben und sehen es als Bestätigung für den Erfolg unserer letzten Amtszeit“, sagt Freisler. An der Zielsetzung des Vorjahres hält der wiedergewählte Vorstand fest. Weiterhin möchte der Verband, dessen Mitglieder über 80 Prozent des deutschen Marktes mit Redaktionssystemen und CMS-Lösungen ausstatten, über aktuelle Entwicklungen der Branche informieren und sich für die Verbreitung von Standards einsetzen.

2016 veröffentlichte der DERCOM dafür unter anderem mit dem Common Translation Interface (COTI) eine eigene Schnittstelle für den automatisierten Datenaustausch von Übersetzungsaufträgen. Darüber hinaus positionierte sich der Verband zum XML-Standard DITA und warb für iiRDS, den neuen Datenbereitstellungsstandard der tekom. Ende des Vorjahres begrüßte der DERCOM mit Fischer Computertechnik zudem ein neues Mitglied.

Stefan Freisler setzte sich schon während des Studiums intensiv mit der Semantik und Struktur von Texten auseinander. An der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg studierte der DERCOM-Vorstand Linguistik, Philosophie und Buchwissenschaft. Inzwischen beschäftigt er sich seit nahezu zwei Dekaden mit Fragen rund um die industrielle und arbeitsteilige Textproduktion. Bereits 1995 gründete er zusammen mit Marcus Kesseler die SCHEMA-Gruppe.

Auch Henning Mallok befasst sich nun seit fast zwei Jahrzehnten mit Themen der Technischen Kommunikation. 1999 wechselte der Konstrukteur aus dem Maschinen- und Anlagenbau von der Praxis in die Theorie. Vom Technischen Redakteur im Dienstleistungssektor stieg Mallok rasch zum Vertriebsmitarbeiter und schließlich zum Vertriebsleiter und Prokurist der gds-Gruppe auf. Zudem ist er seit Anfang 2015 Geschäftsführer der gds-Sprachenwelt GmbH. Seit Januar 2014 leitet Mallok mit einem vierköpfigen Leitungsteam die Regionalgruppe Westfalen der Gesellschaft für Technische Kommunikation.

Icon docuglobe
Icon authordesk
Icon Forschung & Entwicklung
Icon Technische Dokumentation
Icon Sprachenwelt
Icon Beratung & CE-Support