Beratung & Schulung

Überzeugende Fakten für Sie

Gute Übersetzungen beginnen mit qualitativ hochwertigen Ausgangstexten. Nur wenn die Qualität des Ausgangstextes stimmt, kann auch die Qualität der Übersetzung entsprechend hoch sein. Diese Qualität betrifft einerseits natürlich den Inhalt der Texte – dazu gehört neben verständlich formulierten Sätzen auch die Verwendung einer einheitlichen Terminologie (und das über den gesamten Unternehmenszyklus hinweg – von dem Bereich F&E hin zu Marketing und Vertrieb) aber andererseits auch die formalen Aspekte.

Rüsten Sie sich durch externe- oder Inhouse-Seminare unter Leitung erfahrener Coaches der gds-Gruppe  für zukünftige Herausforderungen im Umgang mit Text und Sprache:

 

  • Terminologiearbeit
    Wie funktioniert Teminologiearbeit? Wie beginnt man? Aufwand und Nutzen? Zielsetzung? Welche Geschäftsbereiche betrifft es? Wer muss mit eingebunden werden? Welche Prozesse müssen geschaffen und durchlaufen werden? Welche Bearbeitungsschritte sind erforderlich?

  • Terminologiemanagement – stufenweise Erarbeitung terminologischer Einträge
    Terminologische Daten, Zusatz- und Verwaltungsdaten und Erarbeitung der Einträge 

  • Übersetzungsgerechtes Schreiben I
    Wie man durch gut formatierte Ausgangstexte die Effizienz steigern und die Kosten senken kann

  • Übersetzungsgerechtes Schreiben II
    Wie man durch Optimierung der inhaltlichen Aspekte die Effizienz steigern und die Kosten senken kann

Erfahren Sie weitere Unterstützung durch:

  • Beratung und Unterstützung beim Erstellen eines Terminologieworkflows
  • Beratung bei der Optimierung Ihrer Prozesse im Bereich Übersetzung und Terminologiemanagement
  • Beratung beim Kauf der erforderlichen Software rund um das Thema Übersetzung und Terminologie

Ihr Nutzen

  • Erhöhen Sie Ihre Kompetenz im Umfang mit Terminologie und Sprache.
  • Terminologiemanagement und TM-gerechte Ausgangstexte erhöhen die Qualität in allen Entwicklungs-, Produktions- und Vermarktungsprozessen und reduzieren Ihre Kosten.
  • Verbessern Sie Ihre Kommunikation.
  • Vermeiden Sie Missverständnisse und Doppelarbeit.
  • Bringen Sie mehr Wissen und Know-how in Ihr Unternehmen.
  • Steigern Sie Ihre Konkurrenzfähigkeit.

Webniare, Seminare und Workshops

Sie möchten mehr zu diesen Themen erfahren? Nutzen Sie unsere kostenlosen Webinare sowie Seminare und Workshops zum Thema: 

Webinare

Die 60-minütigen Webinare sind gebührenfrei. Die Anmeldung muss mindestens 15 Minuten vor Beginn erfolgen.

Aktuell bieten wir leider keine fachspezifischen Webinare an. 

Bitte schauen Sie wieder herein oder informieren Sie sich über den nachfolgenden Button über unsere Webinare zu weiteren Themen.

Seminare und Workshops

Alle Seminare finden von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 380,- Euro, zzgl. MwSt. pro Person und beinhaltet Getränke sowie ein gemeinsames Mittagessen.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen. Die Anmeldung erfolgt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe Ihres Namens, der Firma, des Namens des Seminars, Ortes und Datums.

Neben den unten aufgeführten Seminaren und Workshops bieten wir Ihnen selbstverständlich auch gerne individuelle, auf Ihren Bedarf abgestimmte Inhalte und Termine an.

 

23. Mai 2018 | Übersetzungskosten reduzieren

Ort: Ovidius Berlin

Inhalte:

• Insiderwissen von Übersetzungsmanagern – Texte optimal für ein TM-System vorbereiten
• Terminologie – praktische Umsetzung
• Kontrollierte Sprache richtig angewendet
• Regelbasiertes Schreiben
• Wie man Kuppelwörter, Wortkonstruktionen, Passivkonstruktionen und Artikel vermeidet
• Was Stiländerungen in bereits übersetzten Texten bewirken
• Ohne Schachtelsätze und substantivierte Verben schreiben
• Arbeiten mit einer Autorenunterstützung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

12. September 2018 | Übersetzungskosten reduzieren

Ort: gds, Langenburg

Inhalte:

• Insiderwissen von Übersetzungsmanagern – Texte optimal für ein TM-System vorbereiten
• Terminologie – praktische Umsetzung
• Kontrollierte Sprache richtig angewendet
• Regelbasiertes Schreiben
• Wie man Kuppelwörter, Wortkonstruktionen, Passivkonstruktionen und Artikel vermeidet
• Was Stiländerungen in bereits übersetzten Texten bewirken
• Ohne Schachtelsätze und substantivierte Verben schreiben
• Arbeiten mit einer Autorenunterstützung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf